Schneematsch in Wien

Im Nieselregen gehe ich durch den Prater, die Hauptallee entlang. Die Temperatur ist knapp über dem Gefrierpunkt, der Schnee schmilzt und das Schmelzwasser friert zu Glatteis. Ich nehme die Straßenbahn zurück in die Stadt und flüchte mich in das Einkaufszentrum im Bahnhof Mitte – alles ist geschlossen, nur die Buchhandlung hat geöffnet. Ich kaufe einen Reiseführer für Venedig und noch einen für Triest, dann gehe ich einen Kaffee trinken…